Was gibt es zu tun und zu sehen?

  • Der markierte Hiking Trail auf den Hohenfels ist empfehlenswert! Je nach Lust und Fitness können Sie dem Grat folgen, wo der offizielle Weg endet. Auch für Kinder ist es ein Erlebnis, und oftmals begleiten Sie unsere Hunde Tasso,  Miro, Jock, Nala und Lilly, die den Weg gut kennen. Es liegt ein Buch aus am Gipfelkreuz.
  • Zu Vogelbeobachtungen bringen wir Sie gerne an den Staudamm. Es gibt 350 verschiedene Vogel- und Raubvogelarten zu entdecken.
  • Wer an Flora interessiert ist, kann sich an der Rezeption eine Liste der Baum- und Straucharten abholen, die in dem Waterberggebiet teilweise endemisch sind, und damit auf Weaver’s Rock auf Entdeckungsreise gehen.
  • Kinder dürfen sich auf dem Spielplatz austoben und für sie gibt es eine Vielfalt an zahmen Tieren zu sehen, streicheln und füttern.
  • Am Pool im Liegestuhl kann man lesen, schreiben oder auch nur einmal die Seele baumeln lassen.
  • Ein Spaziergang zum Bergsee (ca  5 – 10 Minuten) bietet sich an. Süsswasserangler können dort ihr Glück versuchen (bitte eigene Gerätschaft mitbringen), und Abenteurer können ein erfrischendes Bad geniessen.
  • Ein Walking Trail ist mit bemalten Blechdosen gestaltet. Wer den gesamten Trail laufen mochte, muss bis zu drei Stunden dazu einrechnen. Bitte Wasser, Hut, gute Schuhe und Sonnencreme mitnehmen.
  • Besonders beliebt sind unsere Sundownerfahrten. Auf dem Geländewagen zeigen wir ihnen unser Namibia, unsere Farm, die Zeit der langen Schatten und servieren Ihnen dabei einen eiskalten Drink. Zu sehen gibt es zahlreiche Antilopen und Vogelarten und, mit etwas Glück, auch andere Wildtiere.
  • Unsere lieben und lebenserfahrenen Ponies Lena und Blümchen stehen für Kinder zur Verfügung.  Bitte rechtzeitig anmelden.
  • Tagesausflüge in die  Umgebung werden von unseren Gästen gern unternommen: es bietet sich ein Tagesausflug zum Waterberg an; ebenso spannend und informativ ist die Cheetah Foundation, oder die Krokodilfarm in Otjiwarongo.
  • Im alten Pferdestall stehen Bücher für unsere Gäste zur Verfügung  -  im Buro bei der Lapas konnen Bucher auch getauscht werden. Zudem ist ein Schachbrett mit Figuren vorhanden.
  • Alle Erlebnisse des Tages können dann ab etwa 16:00 in unserer Lapa bei einem kühlen Drink und im Winter auch schon mal mit einem heissen Glühwein am grossen Feuer besprochen werden.
  • Für weitere Fragen/Wünsche stehen wir , soweit möglich, mit Rat und Tat zur Verfügung (z.B. Geologie, Geschichte, Flora, Fauna, Farmbetrieb, Fotografie, Tagesgeschehen, Politik, Bildungswesen)